NEPHROLOGIE, DIALYSE, APHERESE,
TRANSPLANTATIONSNACHSORGE

mehr erfahren

WILLKOMMEN IN UNSERER PRAXIS

Als Fachärzte für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Nephrologie sorgen wir uns um alle medizinischen Probleme auf dem Gebiet der Nieren- und Hochdruckerkrankungen, Dialysebehandlung, Plasmatherapie und Transplantationsmedizin.  Die nachfolgenden Seiten sollen Auskunft über unsere Tätigkeitsfelder geben. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben

Nephrologische Praxis

Spezialisiert auf erworbene und angeborene Nierenerkrankungen sowie Bluthochdruck...

Details

Dialyse

Hämodialyse, Peritonealdialyse, Feriendialyse, Gastdialyse, Heimdialyse...

Details

Apherese

Lipidapherese und Immunadsorption...

Details

Transplantations Nachsorge

Vorbereitung zur Aufnahme auf die Warteliste, Nachsorge nach Nierentransplantation...

Details

IHR WEG ZU UNS

Um Ihren Terminwunsch effektiver bearbeiten zu können, bitten wir um die Übermittlung folgender Informationen:
AMBULANZ

In der Regel erfolgt die Vorstellung in unserer fachärztlichen Ambulanz auf Anraten und Überweisung durch Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt oder eine andere Fachärztin/einen anderen Facharzt.

Wir bitten Sie bei der Anmeldung folgende Unterlagen zu übermitteln:

  1. Überweisungsschein, aus dem der Grund der Überweisung hervorgeht
  2. Relevante Laborwerte (möglichst auch im Zeitverlauf)
  3. Aktuelle Medikamentenliste

Gerne können Sie unseren Anamnesebogen schon ausgefüllt zur ersten Vorstellung mitbringen.

– download –

GASTDIALYSE

Gerne stellen wir Ihnen einen Platz zur Gast- oder Urlaubsdialyse zur Verfügung.
Zur Planung benötigen wir folgende Informationen:

  1. Dialysebericht Ihrer Heimatdialyse
  2. Übersicht über aktuelle Laborwerte (inkl. Hepatitis- und HIV-Serologie innerhalb der letzten 3 Monate)
  3. Aktuelle Medikamentenübersicht
  4. Besteht eine Eignung zur Behandlung in einer sog. LC-Dialyse?
  5. Ist ein Infektvorbehalt zu beachten (Hepatitis B, C oder Besiedlung mit multiresistenten Keimen)?
KONSIL

Wir stehen für nephrologische Konsildienste in den nicht-universitären Bonner Krankenhäusern und ggf. für die Nierenersatztherapie auf Intensivstationen zur Verfügung.

Bitten faxen Sie Konsilanfragen an folgende Nummer: 0228 – 9355330. In dringenden Fällen bitten wir in jedem Fall um eine zusätzliche Kontaktaufnahme per Telefon unter der Nummer: 0228 – 935530

NEUIGKEITEN

rund ums Thema Nephrologie und unsere Praxis
Weltnierentag 2017
Weltnierentag 2017

Am 9. März findet der Weltnierentag 2017 statt: Nierenerkrankung und Übergewicht ist das Thema des Weltnierentags 2017. Im Jahr 2014 waren weltweit mehr als 600 Millionen Erwachsene übergewichtig...

weiterlesen
Bonner Firmenlauf 2016
Bonner Firmenlauf 2016

Unter den 10.943 Teilnehmern des 10. Bonner Firmenlauf 2016 war das Nierenzentrum Bonn erstmals vertreten. Das rote Trikot der 12 Läuferinnen und Läufern aus unserer Praxis zeigte eine rennende...

weiterlesen
Top